Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Tweets

Diskussion

Über diese Seiten

Schulrundschreiben NRW

Rainer Ponitka

04. August 2009

Seit dem Schuljahreswechsel 2007/2008 informiert der Landesverband NRW des IBKA die Schüler und Lehrer der öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen über die Rechte der konfessionslosen Schüler bezüglich der Teilnahme an Religionsunterricht und Schulgottesdienst und fordert deren Einhaltung ein.

NRW-Atheisten: Reli abschaffen statt Islamunterricht einführen

Pressemitteilung vom 29.07.2009

Die geplante Einführung eines weiteren Religionsunterrichts kritisiert der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA).
"Die nach Konfession getrennten Schülerinnen und Schüler reden im Unterricht jetzt schon über- und nicht miteinander. Die Einführung eines bekenntnisorientierten Islamunterrichts potenziert das Problem und löst es nicht", sagt Landessprecher Rainer Ponitka.

NRW-Atheisten: BAföG für Missionare streichen

Pressemitteilung vom 22.07.2009

Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten e.V. (IBKA) Nordrhein-Westfalen verurteilt staatliche Zuschüsse für die Missionarsausbildung an Bibelschulen.

"Eine bibeltreue und somit fundamentalistische Glaubensunterweisung darf nicht aus den Taschen aller Steuerzahler finanziert werden", sagt NRW-Sprecher Rainer Ponitka.

IBKA unterstützt Forderung nach Diskriminierungsverbot

Für eine Ergänzung des Gleichheitsartikels im Grundgestz - www.artikeldrei.de

Der IBKA unterstützt die Forderung nach einer Ergänzung des Gleichheitsartikels des Grundgesetzes (Artikel 3 Abs. 3 GG) um das Merkmal der sexuellen Ausrichtung. (16.07.2009)

NRW-Sommerfest und Landesversammlung

Rainer Ponitka

27. Juni 2009

Das diesjährige Sommerfest des IBKA NRW fand im Anschluss an die Hauptversammlung des Landesverbandes am 20. Juni 2009 im Naturfreundehaus Köln Kalk statt.

Atheistenbus in Frankfurt

Kampagnenbus

Der Bus der säkularen Werbekampagne am 8. Juni 2009 auf dem Rathenauplatz in Frankfurt. Bei sonnigem Wetter war der Stand der Buskampagne gut frequentiert. Im Hintergrund ist der christliche Begleitbus zu erkennen.

Frankfurter Rundschau: Kein Kreuzzug
Pflasterstrand: Die Gottesfürchtigen

Veranstaltung des IBKA Freiburg: Feier zum dreifachen Verfassungsjubiläum 2009

Am 17. Juni 2009 veranstaltete der IBKA Freiburg ein Verfassungsjubiläum besonderer Art.

In einem kleinen Festakt haben die Mitglieder dieser religionskritischen Vereinigung an die drei großen Verfassungen der deutschen Geschichte erinnert und dabei besonders die Bemühungen gewürdigt, darin die Trennung von Staat und Religion zu verwirklichen.
Veranstaltungsbericht ...

Erster Düsseldorfer Stammtisch

Gabi Bokeloh

Der erste Düsseldorfer IBKA Stammtisch fand am 5. Juni um 20.30 Uhr im Paulaner am Kommödchen, Mutter-Ey-Str. 1, 40213 Düsseldorf, im Anschluss an die Buskampagne, statt. Mit neun Teilnehmern fanden angeregte Diskussionen und Unterhaltungen statt. Dem "Echo" dieses Abends zufolge gibt es reges Interesse an einem regelmäßigen Düsseldorfer Stammtisch.

Staatliche Schule mit christlicher Ausrichtung stößt auf Protest

Im thüringischen Worbis will die CDU eine staatliche Grundschule mit christlicher Ausrichtung einrichten – ein klarer Verstoß gegen den Grundsatz der weltanschaulichen Neutralität, der an staatlichen Schulen außerhalb des Religionsunterrichts zu gelten hat. Gegen diese Pläne hat sich eine Initiative für eine weltanschaulich und religiös neutrale Schule formiert. (27.05.2009)

"Homo-Heilung" hat an staatlichen Universitäten nichts zu suchen

Pressemitteilung vom 19.05.2009

Gegen den Auftritt von Referenten der Organisationen "Wüstenstrom" und "Deutsches Institut für Jugend und Gesellschaft" beim Marburger Kongress für Psychotherapie und Seelsorge wendet sich der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA).

"Ein solcher Kongress disqualifiziert sich selbst, wenn er religiös motivierter Pseudowissenschaft ein Podium bietet", sagte René Hartmann, Zweiter Vorsitzender des IBKA.