Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Siebte Atheistische Weltkonferenz in Indien

Vom 5. - 7. Januar 2009 findet im Atheist Centre in Vijayawada unter dem Thema „Marsch des Atheismus“ die 7. Atheistische Weltkonferenz statt.

Indien ist nicht nur ein Land der Religion, sondern auch des Atheismus, Humanismus, Rationalismus, Säkularismus und der Voraussicht. Die ganze Welt bewegt sich langsam, aber stetig auf eine post-religiöse Gesellschaft zu.

Das Atheist Centre wurde 1940 von Gora (1902-1975) und Saraswathi Gora (1912-2006) gegründet. Seitdem ist es der Brennpunkt des Atheismus und säkularen sozialen Wandels. Es fördert den Atheismus als einen positiven Lebensweg.

Gora organisierte die Erste Atheistische Weltkonferenz 1972. Seitdem organisierte das Atheist Centre Weltkonferenzen in den Jahren 1980, 1983, 1996, 2005 und 2007.

Levi Fragell, bekannter norwegischer Humanist und früherer Präsident der IHEU, wird der Konferenz vorsitzen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 150 US$ einschließlich Verpflegung und einfacher Unterbringung. Jene, die auf eigene Kosten in einem Hotel wohnen möchten, finden in Vijayawada ein gutes Angebot. Das Atheist Centre befindet sich im Herzen der Stadt. Vijayawada ist gut per Zug oder Straße bzw. mit Inlandflügen von Hyderabad und Chennai erreichbar. Der nächste internationale Flughaften ist Hyderabad, die Hauptstadt von Andhra Pradesh.

Kontakt im Atheist Centre: Dr. Vijayam, (Mobile +91 98484 58220), Dr. Samaram, Dr. (Ms) Maru, Mr. Niyanta and Mr. Vikas Gora.
Address: ATHEIST CENTRE, Benz Circle, Vijayawada, 520010, A.P., INDIA.
Phone : +91 866 2472330, Fax: +91 866 2484850
Email: atheistcentre@yahoo.com
positiveatheist@gmail.com