Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Wissenschaft, Amerika und Atheismus: Wie kann die Aufklärung schief gehen?

PZ Myers

PZ Myers

Freitag, 22. Mai 2015 - 20:00 Uhr

Anlässlich der diesjährigen International Atheist Convention in Köln wird PZ Myers drei Ideen diskutieren, die in der Aufklärung erblühten: Wissenschaft, Amerika und Atheismus. Er stellt die Frage, wie diese drei Ideen fehlschlagen konnten oder könnten und begründet dies damit, dass die Werte der Aufklärung aufgegeben wurden. Laut Myers bergen nicht die äußeren Einflüsse die größte Gefahr, sondern unser eigenes Versagen, die philosophischen Ideale zu verfechten.

Bei der Betrachtung von PZ Myers’ Blog "Paryngula" (der Begriff wird im Blog ausführlich erklärt), entdeckt der Leser sehr schnell, dass PZ Myers es mit Humor und Witz versteht, wissenschaftliche Erkenntnisse einleuchtend zu vermitteln. Der Untertitel des Blogs lautet "Evolution, Entwicklung und zufällige biologische Ergüsse von einem gottlosen Liberalen", womit auch schon einiges über den Autor ausgesagt wird.
PZ Myers ist Professor der Biologie in der Abteilung Wissenschaft und Mathematik an der Universität Minnesota, Morris.