Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Atheistenverband gründet Regionalverband Hessen

Pressemitteilung vom 20.12.2011

Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten e.V. (IBKA) hat am 14.12.2011 in Frankfurt einen Regionalverband Hessen gegründet. Die Mitglieder wählten Martin Wagner zum Landessprecher, stellvertretende Landessprecher sind Gabriele Förster und Andreas Braun. Ziel des IBKA Regionalverbands Hessen ist es, den zahlreichen Menschen in Hessen, die keiner religiösen Gruppierung angehören, in den aktuellen Diskussionen zum Thema Religion und Staat eine Stimme zu verleihen.

„Es wird Zeit, dass die stetig wachsende Zahl der nicht religiös organisierten Menschen auch in Hessen eine aktive Interessenvertretung erhält“, sagt Landessprecher Martin Wagner, einer der Initiatoren des Frankfurter Gottlosen-Stammtisch. „Wir freuen uns auf konstruktive Auseinandersetzungen mit allen politischen und gesellschaftlichen Gruppen, die zum Dialog bereit sind.“ Einer der Schwerpunkte des IBKA für das nächste Jahr wird das Thema „Kirche und Arbeitsrecht“ werden.

Der Frankfurter Gottlosen-Stammtisch, bei dem sich IBKA-Mitglieder und andere Interessierte treffen, findet jeweils am zweiten Mittwoch im Monat im Restaurant im Saalbau Bornheim, Arnsburger Straße 24, statt. Das nächste Treffen ist am 11.01.2012 um 19:30 Uhr.

Der Landesvorstand Hessen

Der Landesvorstand des IBKA Hessen (von links nach rechts: Martin Wagner, Gabriele Förster, Andreas Braun)

Über den IBKA

Im IBKA haben sich nichtreligiöse Menschen zusammengeschlossen, um die allgemeinen Menschenrechte – insbesondere die Weltanschauungsfreiheit – und die konsequente Trennung von Staat und Religion durchzusetzen. Der IBKA tritt ein für individuelle Selbstbestimmung, will vernunftgeleitetes Denken fördern und über die gesellschaftliche Rolle von Religion aufklären.

Ansprechpartner:

Martin Wagner, Landessprecher des IBKA Regionalverbands Hessen
Vogelsbergstraße 8
60316 Frankfurt am Main
Tel.: 069 443903

E-Mail: martin-wagnerSpamschutzBitteEntfernen@online.de

AnhangGröße
Foto in hoher Auflösung551.75 KB