Landesverband Niedersachsen-Bremen

Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Christian Szymanek

Beisitzer im Landesvorstand

Werner Gräsle Geboren 1984 in Hannover. Als Kind katholischer Eltern in Hannover, wo die Identifikation mit der Katholischen Kirche die Ausnahme darstellt, habe ich Religion nie als vereinende Kraft, oder als plausible Erklärung der Natur wahrgenommen.

Der 11. September 2001 machte mir klar, welche Sprengkraft in der Religion in der heutigen Zeit noch steckt. Auch die Staatsoberhäupter der westlichen Demokratien beriefen sich nach diesem Verbrechen auf ihre jeweiligen Götter und teilten die Welt ihrem schlecht begründeten Glauben entsprechend in Gut und Böse ein.

Nach der göttlichen Logik von Sünde und Erlösung werden die Menschenrechte immer wieder in Frage gestellt – Der heilige Zweck heiligt selbst die unheiligsten Mittel. Religionsfreiheit begegnet uns oft als die Freiheit, die eigenen Annahmen nicht geprüft und den eigenen Kultus aus Oberflächlichkeiten nicht als eben solchen dargestellt zu sehen.

Ich engagiere mich seit 2005 im Sinne der Genfer-Konventionen als ehrenamtlicher Sanitätshelfer beim Roten Kreuz. Für die säkulare Gesellschaft stehe ich auch politisch ein. 2013 kandidierte ich als Kreiswahlvorschlag im Wahlkreis 42 (Stadt Hannover II) für den Deutschen Bundestag.