Landesverband NRW

Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

NRW-Atheisten: Stärker nach Vorstandswahl

Pressemitteilung vom 30.06.2010

(Lindlar) Vergangenen Samstag wählte der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) in Nordrhein-Westfalen seinen Landesvorstand. Nach knapp vier Jahren im Amt wurde Rainer Ponitka mit überwältigender Mehrheit erneut zum Landessprecher gewählt.

"Ich sehe diese Wahl als Bestätigung unserer Arbeit der letzten zwei Jahre an," sagt Ponitka. "Wir werden uns weiterhin für den Fall der Tanzverbote an religiösen Feiertagen, für die Abschaffung der Kirchenaustrittsgebühr sowie für eine weltanschaulich neutrale Bildung an den öffentlichen Schulen des Landes einsetzen."

Weiter wurden Petra Daheim (Lindlar) als Ponitkas Stellvertreterin, Richard Gündogdu (Neuss) und Dr. Chrisian Brücker (Hagen) wiedergewählt. Neue Mitglieder im Landesvorstand sind Manfred Müller (Mülheim/Ruhr) sowie Jörg Schnückel (Dortmund).

Laut Ponitka könne der Landesvorstand durch den Zuwachs von zwei Mitgliedern seine Arbeit in den nächsten zwei Jahren intensivieren.

Über den IBKA:

Im IBKA haben sich nichtreligiöse Menschen zusammengeschlossen, um die allgemeinen Menschenrechte - insbesondere die Weltanschauungsfreiheit - und die konsequente Trennung von Staat und Religion durchzusetzen. Wir treten ein für individuelle Selbstbestimmung, wollen vernunftgeleitetes Denken fördern und über die gesellschaftliche Rolle von Religion aufklären.

Ansprechpartner:

Rainer Ponitka
IBKA e.V., Landessprecher NRW
Tilsiter Str. 3
51491 Overath
Tel.: 02206 8673261
E-Mail: rainer.ponitkaSpamschutzBitteEntfernen@ibka.org
Web: www.ibka.org/nrw