Landesverband Niedersachsen-Bremen

Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Info-Stand in Bremen am Ostersamstag

Auf dem Domshof in Bremen haben wir am Ostersamstag unseren Info-Stand aufgebaut - wir, das waren Hans-Jürgen Rosin vom IBKA Niedersachsen-Bremen und einige Aktive vom Humanistischen Verband (HVD) und von der Giordano Bruno Stiftung (GBS). Thema war die Kirchenaustrittskampagne sowie - passend zum bevorstehenden Osterfest - die "Auferstehung".

Rechtzeitig zum Ostersamstag fertig geworden ist unser neues Banner in den Farben der Buskampagne - so prangte es an unserem Info-Stand:

IBKA-Info-Stand

Die Aufschrift haben wir - im Einvernehmen mit den Aktiven von der Buskampagne - selbst gewählt: "Gott ist Spekulation. Menschen sind real - auf uns kommt es an."

Das Bild auf dem Plakat unten dürfte einigen bekannt vorkommen: aus dem "Ferkelbuch" von Michael Schmidt-Salomon. Unter der Überschrift "Ethik für nackte Affen" haben wir es mit einem Zitat von Michael Schmidt-Salomon bedrucken lassen: "Erst wenn wir uns nicht mehr als Christen, Juden, Muslime, Buddhisten, Hindus oder Atheisten gegenübertreten, sondern als freie, gleichberechtigte Mitglieder einer mitunter zur Selbstüberschätzung neigenden affenartigen Spezies, wird sozialer Frieden überhaupt möglich sein."

AnhangGröße
IBKA-StandBremen.JPG87.9 KB