Landesverband Niedersachsen-Bremen

Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

2. Aktion 2013 in Hannover: IBKA-Stand auf der Maikundgebung des DGB

Letzte Handgriffe beim AufbauWie es zum 1.Mai als „Tag der Arbeit“ passt, waren wir mit dem Schwerpunktthema „Gegen religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz“ /GerDiA-Kampagne auf dem Klagesmarkt in Hannover vertreten.

Hier fanden über den ganzen Tag hinweg die Veranstaltungen der Gewerkschaften statt. Und drumherum eine Vielzahl von Info-Ständen aller Art. Da es zudem ein richtig frühlingshafter Tag war, zog es Massen von Menschen auf den Klagesmarkt.

Die Lokalzeitungen berichten von 8.000 bzw. am Nachmittag von 20.000 BesucherInnen. Wir waren von 9.30 bis 15.30 vor Ort, mit drei Mitgliedern fest am Stand. Das war auch gut so, denn bemerkenswert viele Menschen interessierten sich nicht nur für das GerDiA-Thema, sondern mehr noch für unseren Verband und sein Anliegen. Das ergab eine Vielzahl längerer, sehr angeregter Gespräche. Unsere IBKA-Infos wurden gerne mitgenommen.

Auffallend und erfreulich war auch, dass sich auch mehrere jüngere Frauen, die sich als Aleviten zu erkennen gaben, für das Thema „Trennung von Staat und Kirche“ zustimmend interessierten. Insgesamt können wir es nach den Erfahrungen mit dieser Aktion als kluge Entscheidung betrachten, so oft wie möglich öffentlich präsent zu sein. Denn: „Wer sich nicht zeigt, wird nicht gesehen!“.

Unsere 3. Aktion 2013 findet am Sa., 26. Oktober (ca. eine Woche vor dem Reformationstag) in Hannover statt. Schwerpunktthema: „Martin Luther – beim Wort genommen!“.

Foto: Petra Bruns, Hildesheim
Text: Dr. Ingeborg Wirries, Ronnenberg