Landesverband Niedersachsen-Bremen

Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Viele Fußballfans - wenig Interesse am Kampagnentag - "3. IBKA-Aktion 2015" in Hannover

Ein schöner Herbsttag, dieser Samstag, 12. September 2015 auf dem "Platz der Weltausstellung" in Hannover.

Gegen 11:00 Uhr hatten wir unseren Infostand aufgebaut. Anfangs traten einige PassantInnen heran, suchten das Gespräch und nahmen auch die Infos gern mit: Die Broschüre "Mein Ende gehört mir!" der seit Oktober 2014 laufenden Kampagne der DGHS, der gbs und des IBKA gegen ein Verbot der Sterbehilfe (s. a. Widerstand gegen ein Verbot der Sterbehilfe wächst), die Flyer des IBKA Niedersachsen-Bremen "Kirchenaustritt leicht gemacht" und des IBKA "Säkular? Na klar!". Andere Menschen kamen zu uns heran, nur um uns freundlich zu begrüßen, ihre Zustimmung auszudrücken und viel Erfolg zu wünschen. Immer wieder gesellten wir uns auch zu den Vorübergehenden und boten ihnen unsere Infos an, mit Erfolg.

Mittlerweile strömten immer mehr Gruppen von Fußballfans vom Bahnhof aus an uns vorbei in Richtung Stadion, zum Spiel "Hannover 96" und "Borussia Dortmund". Es war dann fröhlich laut, der Einzugsbereich bei unserem Infostand voller Menschen. Bis zum Ende unserer Aktion gegen 15 Uhr ergaben sich angesichts des Gedränges und des Geräuschpegels nur noch wenige Gesprächsgelegenheiten zu diesem hochsensiblen Thema "Sterbehilfe".

Das Fazit von uns sechs Aktiven, die wir durchgängig vor Ort waren: Das war ein guter Aktionstag, gerade deshalb, weil er so war, wie er war - und so freuen wir uns schon jetzt auf unsere "4. IBKA-Aktion 2015" am Samstag, 24. Oktober 2015 (mit Blick auf den Reformationstag) in Hannover, dann mit dem Schwerpunkt "Luther - beim Wort genommen".

Text: Dr. Ingeborg Wirries, Ronnenberg
Foto: Petra Bruns, Hildesheim

AnhangGröße
DSCN0127.JPG218 KB