Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Arno

Religiöse Fragen haben mich in der Jugend durchaus interessiert. Allerdings waren die Antworten der Kirche für mich unglaubwürdig und je genauer ich das apostolische Glaubensbekenntnis überdachte, umso klarer wurde mir, dass ich davon so gut wie nichts glauben kann.

Dann kümmerte mich das Thema lange Jahre nicht mehr besonders, bis ich Anfang des 21. Jahrhunderts merkte, wie Kirchen langsam aber sicher versuchen, verlorenes Terrain zurückzugewinnen und alte Privilegien zu festigen. Und weder von den Medien noch von der Politik wird dem entgegengewirkt!

Mehr denn je wird den Leuten eingeredet, alle sozialen Einrichtungen würden von der Kirche finanziert, Werte und Ethik wären ohne Religion nicht denkbar, Demokratie und Aufklärung seien Folgen des Christentums usw. Ist ja auch kein Wunder, „Denn sie wissen nicht, was sie glauben“ (Franz Buggle)