Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

17.06.09: RV Freiburg - Feier zum Dreifachen Verfassungsjubiläum 2009

IBKA FR Verfassungsfeier

Zu einem Verfassungsjubiläum besonderer Art lud der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) Freiburg am 17. Juni 2009 ein. In einem kleinen Festakt haben die Mitglieder dieser religionskritischen Vereinigung an die drei großen Verfassungen der deutschen Geschichte erinnert und dabei besonders die Bemühungen gewürdigt, darin die Trennung von Staat und Religion zu verwirklichen.

Im Jahr 2009 ist nämlich nicht nur der 60. Jahrestag des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949 zu feiern, sondern auch das 90. Jubiläum der Weimarer Reichsverfassung vom 11. August 1919 und die 160. Wiederkehr der Verabschiedung der Paulskirchenverfassung vom 28. März 1849. Durch alle drei „Grundgesetze“ zieht sich wie ein roter Faden – teilweise sogar mit gleichem Wortlaut – der Versuch, die Bindung der staatlichen Gewalt an die Religion bzw. an die herrschende Kirche zu kappen.

Dies ist bis heute nicht vollständig verwirklicht, sondern es gibt nach wie vor vielfältige rechtliche und finanzielle Verknüpfungen zwischen der Religion (vor allem den beiden Großkirchen) und dem Staat. Der IBKA hat am 17. Juni auch wieder dazu aufgerufen, endlich die Trennung von Kirche und Staat vollständig zu verwirklichen.

Den zu Beginn der Veranstaltung von unserem Mitglied Michael Rux gehaltenen Vortrag (mit den Artikeln zu Staat und Religion aus den im Vortrag angesprochenen Verfassungen als Anhang) können Sie im Downloadbereich herunterladen. Zum Download ...


<- zurück zur Aktivitätenliste des IBKA Freiburg