Regionalverband Köln und Umland

Landesverband NRW

Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Unser kläglich Brot gib uns heute!

oder: Wer hat Angst vor der Evolutionären Ernährung?

Vortragsveranstaltung mit Dr. Sabine Paul

Sabine PaulFreitag, 29. Januar 2010 um 20:00 Uhr
im Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstraße 23, 50678 Köln

Veranstaltungsbericht (hpd)

Was jeder ahnt, aber keiner sagen darf: Diäten, Empfehlungen für gesunde Ernährung und Programme zur Bekämpfung von Zivilisationskrankheiten sind sämtlich gescheitert. Menschen wollen und können offensichtlich nicht nach diesen Ratschlägen leben. Warum? Sie widersprechen unseren biologischen Programmen.

Nur wer Menschen als Produkte der Evolution sieht, versteht ihre körperlichen Merkmale oder die Entstehung und Mechanismen vieler scheinbar rätselhafter Verhaltensweisen. Der Schlüssel zu Problemen wie Übergewicht, Zuckerkrankheit, Herz-Kreislauferkrankungen, Depression oder Hyperaktivität liegt im Wissen um die evolutionäre Ernährung und Lebensweise.

Der Vortrag zeigt auf, wo die Ernährungsfallen liegen, welche Umweltfaktoren unser Wohlergehen verhindern, warum sie aufrechterhalten werden und wem sie nützen. Wichtige Aspekte sind dabei die Strategien der Ernährungspolitik, die subtile Funktion religiöser Essregeln, Irrtümer zu Vegetarismus und falsch verstandener Tierschutz.

Die evolutionäre Sichtweise ist die Basis einer natürlichen, Fitness erhaltenden und zugleich genussvollen Ernährung der Zukunft. Die daraus ableitbaren Forderungen spiegeln sich auch in den zentralen Inhalten des Säkularen Humanismus wider.

Dr. Sabine Paul, geb. 1968, ist Molekular- und Evolutionsbiologin. Seit mehr als zehn Jahren ist sie verantwortlich für das Wissenschaftsmarketing verschiedener Unternehmen und arbeitet als freiberufliche Wissenschaftsautorin, Referentin und Trainerin insbesondere zu den Themen Gentechnik, Evolutionäre Ernährung, Evolutionäre Medizin und Evolutionäre Psychologie. 2008 wurde sie in den wissenschaftlichen Beirat der Giordano Bruno Stiftung und in das Darwin-Jahr-Komitee berufen.

Aktuelle Publikation: Der Darwin-Code. Die Evolution erklärt unser Leben. Thomas Junker & Sabine Paul, C.H. Beck-Verlag, 2009;
www.darwin-code.de und www.evolution-ernaehrung-medizin.de

Veranstalter:
Regionalgruppe Köln-Bonn-Düsseldorf der gbs

in Zusammenarbeit mit

dem Internationalen Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) e.V. - Landesverband NRW

Foto: © Evelin Frerk