Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Gegen Imam-Ausbildung an deutschen Universitäten

Pressemitteilung vom 02.02.2010

Kritik an der geplanten Ausbildung von Imamen an deutschen Universitäten übt der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA). "Wir wenden uns grundsätzlich dagegen, dass mit Steuergeldern religiöse Funktionäre ausgebildet werden", sagt René Hartmann, Erster Vorsitzender des IBKA.

"Forschung zum Thema Religion ist selbstverständlich wichtig", betont Hartmann. "Auch nichtchristliche Religionen wie der Islam sollten nicht vernachlässigt werden. Gefragt ist hier allerdings weltanschaulich neutrale Religionswissenschaft, nicht bekenntnisgebundene Theologie."

Theologie ist nach Auffassung des IBKA keine Wissenschaft, da sie an vorgegebene Glaubenssätze gebunden ist. Dies verstoße gegen den Grundsatz der Freiheit von Forschung und Lehre. An einer staatlichen Universität habe Theologie daher nichts zu suchen.

Die staatlich finanzierte Ausbildung von christlichen Theologen auf den Islam auszuweiten wird vom IBKA abgelehnt. Stattdessen fordert er ein Ende der Finanzierung dogmatischer Religion aus allgemeinen Steuergeldern.

Hintergrund:

In einer Pressemitteilung vom 1. Februar 2010 empfiehlt der Wissenschaftsrat den Aufbau von islamischen Studien an staatlichen Universitäten.

Wissenschaftsrat: Deutsche Unis sollen Imame ausbilden (Frankfurter Rundschau)

Politischer Leitfaden des IBKA: Jugend und Bildung

Theologie ist unwissenschaftlich – Plädoyer für die Abschaffung der theologischen Fakultäten

Siehe auch: Atheisten kritisieren geplante Imam-Ausbildung in Osnabrück

Über den IBKA:

Im IBKA haben sich nichtreligiöse Menschen zusammengeschlossen, um die allgemeinen Menschenrechte – insbesondere die Weltanschauungsfreiheit – und die konsequente Trennung von Staat und Religion durchzusetzen. Wir treten ein für individuelle Selbstbestimmung, wollen vernunftgeleitetes Denken fördern und über die gesellschaftliche Rolle von Religion aufklären.

Kontakt:

Rainer Ponitka, Vorstandssekretär
Mobil: +49-(0)170-8122250
E-Mail: rainer.ponitkaSpamschutzBitteEntfernen@ibka.org
Web: www.ibka.org