Landesverband NRW

Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

NRW

Religionsfrei im Revier

Nächstes Treffen:

am 24.09.2010 um 19:00 Uhr ausnahmsweise mal in Raum 4 über dem Kino im Kulturzentrum Bahnhof Langendreer in Bochum.

Ketzerstammtisch Münster

Offene, lockere Gesprächsrunde für Atheisten, Agnostiker, Freidenker, Skeptiker und alle sonstigen religions- und kirchenkritischen Menschen.

Wann? Fr, 10. September 2010, 19:00 Uhr (und jeden 2. Freitag im ungeraden Monat)
Wo? Café Malik, Hindenburgplatz 20, 48143 Münster.

Anmeldungen zum Stammtisch werden erbeten unter: nrwSpamschutzBitteEntfernen@ibka.org

Religionsfrei im Revier

Nächstes Treffen:

am 27.08.2010 um 19:00 Uhr im Raum 6 über dem Kino im Kulturzentrum Bahnhof Langendreer in Bochum.

Düsseldorfer Stammtisch im August 2010

Freitag, 6. August 2010 ab 19:00 Uhr im Paulaner am Kommödchen, Mutter-Ey-Str 1 in 40413 Düsseldorf.

Veranstalter: IBKA Landesverband NRW

Kölner Ketzer-Stammtisch im Juli 2010

Freitag, 16. Juli 2010 ab 19:00 Uhr im Monheimer Hof.

Veranstalter: IBKA Regionalverband Köln und Umland.

Ketzerstammtisch Münster

Offene, lockere Gesprächsrunde für Atheisten, Agnostiker, Freidenker, Skeptiker und alle sonstigen religions- und kirchenkritischen Menschen.

Wann? Fr, 9. Juli 2010, 19:00 Uhr (und jeden 2. Freitag im ungeraden Monat)
Wo? Café Malik, Hindenburgplatz 20, 48143 Münster.

Anmeldungen zum Stammtisch werden erbeten unter: nrwSpamschutzBitteEntfernen@ibka.org

Jörg Schnückel

Porträtfoto Jörg SchnückelStellvertretender Landessprecher

Jahrgang 1963.
Sohn katholischer Eltern.
Von der 5. bis zur 13. Klasse Waldorfschüler.
Zivildienst in einem Wohnheim für Brauereilehrlinge unter baptistischer Leitung.
Nach soviel Prägungsversuchen unterschiedlichster Obskuritätsgrade blieb mir nicht viel anderes übrig, als alles mit einem gesunden Mass an Skepsis zu betrachten. Der Anerkennung zum Wehrdienstverweigerer folgte der sofortige Kirchenaustritt.

Erlernte Berufe:
Selbstständiger Schmiedemeister und später selbstständiger Informatiktechniker.

Mein vorrangigstes Anliegen ist die Schaffung von Öffentlichkeit und einer Art Lobby für Menschen die "Oben ohne" auskommen, ferner liegt mir sehr daran, unsere Gesellschaft auf ein laizistisches Fundament zu hieven, aber das geht halt nicht alleine.

Informieren und aufklären – ja!
Missionieren – nein, denn Denken sollte schon jeder selbst!

NRW-Atheisten: Stärker nach Vorstandswahl

Pressemitteilung vom 30.06.2010

(Lindlar) Vergangenen Samstag wählte der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) in Nordrhein-Westfalen seinen Landesvorstand. Nach knapp vier Jahren im Amt wurde Rainer Ponitka mit überwältigender Mehrheit erneut zum Landessprecher gewählt.