Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

IBKA

IBKA-Mitgliederversammlung 2012

Eingerahmt von zwei Abendveranstaltungen fand am 15. September 2012 die Mitgliederversammlung des IBKA statt.

Bericht beim Humanistischen Pressedienst: Mitgliederversammlung stellt Weichen für 2013.

Stammtische und Treffen in Niedersachsen und Bremen

Der IBKA-Landesverband Niedersachsen-Bremen lädt Mitglieder und Interessierte zu Stammtischen nichtreligiöser Menschen ein:

Stammtisch Hannover

  • am Freitag, den 03.01.2014
  • um 19:00 Uhr
  • im Café Konrad, Knochenhauerstr. 34, Hannover (Karte)
  • Weitere Termine in 2014:
    • 07.02.14 ⋅ 07.03.14 ⋅ 04.04.14 ⋅ 02.05.14 ⋅ 06.06.14 ⋅ 04.07.14 ⋅ 01.08.14 ⋅ 05.09.14 ⋅ 03.10.14 ⋅ 07.11.14 ⋅ 05.12.14
    • Die Treffen in Hannover finden an jedem ersten Freitag im Monat statt.

Stammtisch Hildesheim

  • am Donnerstag, den 06.02.2014
  • um 18:00 Uhr
  • im Knochenhauer Amtshaus, Markt 7, Hildesheim (Karte)
  • weitere Termine in 2014:
    • 03.04.14 ⋅ 05.06.14 ⋅ 07.08.14 ⋅ 02.10.14 ⋅ 04.12.14
    • Die Treffen in Hildesheim finden an jedem zweiten Donnerstag im Monat statt.

Stammtisch Braunschweig

  • am Freitag, den 10.01.2014
  • um 19:00 Uhr
  • im Wirtshaus - Am Kohlmarkt, Kohlmarkt 10, Braunschweig (Karte)
  • weitere Termine in 2014:
    • 10.01.14 ⋅ 14.02.14 ⋅ 14.03.14 ⋅ 11.04.14 ⋅ 09.05.14 ⋅ 13.06.14 ⋅ 11.07.14 ⋅ 08.08.14 ⋅ 12.09.14 ⋅ 10.10.14 ⋅ 14.11.14 ⋅ 12.12.14
    • Die Treffen in Braunschweig finden immer am zweiten Freitag im Monat statt.

Adressänderung des IBKA-Sekretariates

Das IBKA Sekretariat – und somit auch die Buchhaltung und Mitgliederverwaltung – hat ab sofort eine neue Adresse.

Tätigkeitsbericht des IBKA September 2010 – September 2011

Mitgliederzahlen erneut gesteigert

Mit den zur Mitgliederversammlung im September 2011 vorgelegten Zahlen kann sich der IBKA erneut über einen Zuwachs freuen. 966 Mitglieder unterstützen mit einer Mitgliedschaft unsere Ziele.

IBKA-Preis „Sapio“

Der IBKA hat Oswalt Kolle in 2011 den IBKA-Preis „Sapio“ verliehen, um seinen unermüdlichen Einsatz für die sexuelle Selbstbestimmung zu würdigen. Leider konnte Oswalt Kolle den Preis nicht mehr persönlich entgegennehmen und verstarb kurz nach dem geplanten Termin der Preisverleihung. Pressemitteilung zum Tod von Oswalt Kolle

Beirat

Gabriele Förster

Stellvertretende Landessprecherin Hessen

Foto Gabriele Förster

Ich bin Jahrgang 1961, geboren in Hamburg, und nach einem Zwischenspiel in Rheinland-Pfalz nun seit zwei Jahren in Frankfurt zu Hause. Ich habe in Italien Ethnologie studiert und anschließend an der Universität Hamburg zum Dr. phil. promoviert. Beruflich trieb es mich dann weg von der Wissenschaft in Richtung Marketing.

Martin Wagner

Landessprecher Hessen

Porträt Martin Wagner

Jahrgang 1953, geboren und großgeworden in einem Kleinunternehmen auf dem Lande – in der Wetterau in Oberhessen.

Ich arbeite als selbstständiger Berater, Supervisor und als Projektleiter in Frankfurt.

Als Kind nach meinem Berufswunsch gefragt habe ich damals geantwortet: „Bischof“ und habe das Lachen der Menschen genossen.
Als Jugendlicher war ich in katholischer Jugendarbeit engagiert und habe später auch noch ein bisschen Theologie neben meinem Sozialarbeiterstudium studiert. An diese Zeit habe ich durchaus eine positive Erinnerung und ich habe sehr viel gelernt.

Petra Bruns

Landessprecherin Niedersachsen/Bremen

Petra Bruns

Jahrgang 1963, verheiratet, zwei Kinder.

Ich wurde als Kind getauft und konfirmiert, obwohl meine Eltern keine Kirchgänger waren oder jemals mit ihren Kindern über religiöse Themen sprachen – das machte man eben so. Soweit ich sehe, hat sich daran nicht viel geändert, Kinder werden – ungefragt – getauft, die Hochzeit in Weiß ist nach wie vor ein Sinnbild romantischer Liebe, kaum eine Beerdigung ohne kirchliches Personal.

All dies ist nach meinem Eindruck oft nicht Ausdruck echten religiösen Empfindens, sondern traditionelle Hülle über religiösen Riten, die den Menschen schon längst fremd und inhaltsleer sind.

Auf diese Widersprüche hinzuweisen, an der Aufklärung über die Finanzierung kirchlicher Einrichtungen mitzuhelfen und Glauben dahin zu verweisen, wo er hingehört, nämlich in den privaten Raum, das sind die Gründe, die mich 2012 bewogen haben Mitglied im IBKA zu werden.

Atheistenverband gründet Regionalverband Hessen

Pressemitteilung vom 20.12.2011

Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten e.V. (IBKA) hat am 14.12.2011 in Frankfurt einen Regionalverband Hessen gegründet. Die Mitglieder wählten Martin Wagner zum Landessprecher, stellvertretende Landessprecher sind Gabriele Förster und Andreas Braun. Ziel des IBKA Regionalverbands Hessen ist es, den zahlreichen Menschen in Hessen, die keiner religiösen Gruppierung angehören, in den aktuellen Diskussionen zum Thema Religion und Staat eine Stimme zu verleihen.

IBKA Hessen

Kontakt:

Martin Wagner, Landessprecher
Vogelsbergstraße 8
60316 Frankfurt am Main
Tel.: (0170) 3153971
E-Mail: hessenSpamschutzBitteEntfernen@ibka.org

Der Landesvorstand

Gottlosenstammtisch Frankfurt - jeden 2. Mittwoch im Monat

Gottlosenstammtisch Gießen - jeden 4. Mittwoch im Monat