Landesverband Niedersachsen-Bremen

Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Niedersachsen-Bremen

Stellungnahme des IBKA-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen zum Schulprojekt des HVD in Bremen

Der IBKA-Landesverband in Niedersachsen und Bremen ist erfreut darüber, bereits wenige Tage nach seiner Gründung von Journalisten als Ansprechpartner in aktuellen Fragen angesehen zu werden.

Das humanistische Magazin wissenrockt.de stellt am 29. März 2010 einige programmatische Unterschiede zwischen dem Humanistischen Verband und dem Internationalen Bund der Konfessionslosen und Atheisten dar, sieht aber darin zu Unrecht einen konfrontativen Zusammenhang mit dem HVD-Projekt einer humanistischen Privatschule in Bremen, wozu der IBKA bislang noch gar nicht Stellung genommen hatte.

Kontakt zum IBKA Niedersachsen-Bremen

Hans-Jürgen Rosin
IBKA e.V., Landessprecher Niedersachsen-Bremen
Schlesierstr. 4
31139 Hildesheim

Telefon: +49-(0) 5121 2811570
Mobil: +49-(0) 151 16203110

E-Mail: nds-hbSpamschutzBitteEntfernen@ibka.org

Konfessionslose gründen Landesverband Niedersachsen-Bremen

Pressemitteilung vom 28.03.2010

(Hannover) Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) gründete am Samstag in Hannover einen Landesverband Niedersachsen-Bremen.

"Wir werden die Anliegen des konfessionslosen Bevölkerungsanteils in den Bundesländern Niedersachsen und Bremen vertreten", sagt der neugewählte Landessprecher Hans-Jürgen Rosin aus Hildesheim. "In erster Linie sind wir Ansprechpartner zu den Themen Bildung, Kirchenaustrittsgebühr und Subventionen des Landes an die Religionsgemeinschaften." Die Arbeitsgrundlage des Landesvorstandes seien hier der Politische Leitfaden sowie die Satzung des IBKA.

Weiter wurden in den Landesvorstand gewählt: Irene Nickel, Jens Stenzel, Andreas Dietz, Werner Gräsle und Dietmar Michalke.