Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Veranstaltung des IBKA Freiburg: Der Islam in Deutschland - Religiöse Gebote oder Staatliche Normen?

Podiumsdiskussion mit:

Dr. Sadik Hassan, Islamwissenschaftler
Arzu Toker, freie Publizistin und Mitbegründerin des Zentralrats der Ex-Muslime (Homepage von Arzu Toker)
Dr. Mohammad Kahf, Islamisches Zentrum Freiburg

Mittwoch, 29.10. 08, um 20:00 Uhr
im Cafe Velo, Freiburg
(Stadtbahnbrücke Hauptbahnhof)

Nicht erst seit rechte Gruppierungen versuchen, mit dem Begriff "Islamisierung" in der Bevölkerung Ängste und Vorurteile gegen Menschen muslimischen Glaubens zu schüren, gibt es Streit über die Vereinbarkeit von religiösen Geboten und staatlichen Normen.
Aber inwieweit lassen sich die aufklärerischen Wertvorstellungen westlicher Staaten mit Rücksichten auf die Besonderheiten religiöser Vorschriften überhaupt vereinbaren?

Veranstalter:
Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten e.V., Ortsgruppe Freiburg

Veranstaltungs-Flyer (PDF)

Veranstaltungsbericht

AnhangGröße
islam-in-d-flyer.pdf139.85 KB