Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Gab es Jesus? - Mythos und Wirklichkeit

Freitag, 17. Dezember 2010 18 Uhr, Freireligiöse Gemeinde Wiesbaden, Rheinstraße 78

Im Religionskritischen Arbeitskreis Wiesbaden referieren Dr. Holger Behr und Jochen Enders M.A. wenige Tage vor den Feiertagen über die Mythen, die hinter der christlichen Weihnachtserzählung und ihrem Protagonisten – Jesus – verborgen sind. Elemente verschiedener Religionen des Altertums flossen in die Jesuskindgeschichte ein. Spuren des Dionysos- und Herakleskultes lassen sich ebenso finden wie die der ägyptischen Götter Isis und Horus. Letztlich führt uns das Wissen um den Einfluss anderer Religionen auf das Neue Testament auch zu der Frage nach der Historizität der Person Jesus: Einer, Keiner oder Viele?

Der Eintritt ist frei.