Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Die Bahai-Religion

Dienstag, 9. März, 19 Uhr
Freireligiöse Gemeinde Wiesbaden, Rheinstraße 78

Vortrag und Diskussion mit Faribors Kasemsadeh von der Bahai-Gemeinde Hünstetten/Idstein

Veranstalter: Religionskritischer Arbeitskreis Wiesbaden – eine Initiative von IBKA und Freireligiöser Gemeinde Wiesbaden.

Zum Thema der Veranstaltung:

Die Bahai-Religion ist Mitte des 19. Jahrhunderts in Vorderasien entstanden. Sie vereint in sich die Ideen und Lehren des Judentums, Christentums und Islams. Während ihrer mehr als 150-jährigen Geschichte wurden Angehörige der Bahai-Religion immer wieder Opfer von Verfolgungen. Vor allem im Iran, wo in den 80er Jahren mehr als 200 Bahai Mitglieder hingerichtet wurden, kommt es immer wieder zu starken Diskriminierungen und Verfolgungen der Bahai. Zuletzt sorgte die Inhaftierung von sieben führenden Bahais im Iran für internationales Aufsehen.