Ausgewählte Texte

Texte nach Themen

Regionen und AGs

Presse

Andere Informationsquellen

Diskussion

Über diese Seiten

Organisationen, Aktivitäten, Persönlichkeiten

Karfreitag 2009 - Let's Talk About Sex!

Ellen Kühl-Murges

„Religionsfreie Zone“ im Kölner Filmhaus

Am Karfreitag, einem der sog. stillen Feiertage, wurde das Kölner Filmhaus zur religionsfreien Zone erklärt. Nach der ersten erfolgreichen Veranstaltung des IBKA-Landesverbandes NRW im Jahre 2008 lud man erneut zur kritischen sowie „genüsslichen“ Reflexion der rigiden Feiertagsgesetzgebung ein.

Religionsfreie Zone - Heidenspaß statt Höllenqual

Politische Veranstaltung zum Feiertagsgesetz NRW

Das Feiertagsgesetz des Landes NRW besagt, dass in der Zeit von Gründonnerstag 18:00 Uhr bis Samstag 06:00 Uhr öffentliche sowie nichtöffentliche (außerhalb der eigenen Wohnung) Tanzveranstaltungen gänzlich verboten sind. Dies gilt ebenso für Veranstaltungen, Theater- und musikalische Aufführungen, Filmvorführungen, und Vorträge jeglicher Art, auch ernsten Charakters, während der Hauptzeit des Gottesdienstes.

Hier wird dem vermeintlichen Anspruch des christlichen Glaubens nach Trauer und Andacht durch die Gesetzgebung ein Raum gegeben, dem sich alle Bürger zu unterwerfen haben, egal welcher Weltanschauung sie angehören.

buskampagne.de

BUSKAMPAGNE.DE

Der IBKA unterstützt die säkulare Werbekampagne in Deutschland.

Dass Verkehrsbetriebe sich landauf, landab weigern, die Plakate an ihren Bussen zuzulassen, ist geradezu ein Beweis dafür, wie berechtigt eine solche Kampagne ist.

Während religiöse Werbung im öffentlichen Raum geradezu alltäglich ist, wird es andererseits offenbar nicht gern gesehen, wenn Nichtreligiöse mit ihren Überzeugungen an die Öffentlichkeit gehen. Dies wirft ein bezeichnendes Licht auf die gesellschaftliche Situation in einem Land, in dem über ein Drittel der Menschen keiner Konfession angehört.

Veranstaltung des IBKA Freiburg: „Humanes Sterben - eine Frage der Weltanschauung?“

Vortrag von Gerhard Rampp, Vizepräsident der
Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e.V.

am 08.04.09, um 20:00 Uhr im Cafe Velo, Freiburg
(im MOBILE, direkt an der Stadtbahnbrücke Hauptbahnhof)

Veranstaltungsbericht

Kölner Stammtisch im März 2009

Der Regionalverband Köln des IBKA e.V. lädt ein zum Ketzer-Stammtisch am Freitag, dem 20. März 2009 ab 19:00 Uhr im Monheimer Hof.

IBKA-NRW: Infotisch zu Meisners Soldatengottesdienst

Am Donnerstag, dem 08.01.2009 ist der Landesverband NRW des IBKA e.V. anlässlich Kardinal Meisners internationalem Soldatengottesdienst im Kölner Dom wie im Vorjahr mit einem Infotisch auf der Kölner Domplatte vertreten.

Einladung zum Stammtisch des IBKA Köln

Der Regionalverband Köln des IBKA e.V. lädt ein zum ersten Ketzer-Stammtisch 2009 am Freitag, dem 16. Januar 2009 ab 19:00 Uhr im Monheimer Hof.

Ein ereignisreiches Jahr für den IBKA

Der IBKA blickt auf ein Jahr 2008 mit vielen Ereignissen und Aktivitäten zurück. Darüber führte der Humanistische Pressedienst ein Interview mit Rainer Ponitka, dem Landessprecher Nordrhein-Westfalen.

Aktivitäten des IBKA Regionalverbands Freiburg

Nachfolgend wird eine umgekehrt chronologisch geordnete (neueste oben!) Auswahl wichtiger Aktivitäten des IBKA Freiburg aufgeführt:

Warum ich dabei bin

Die Beiträge geben die persönliche Meinung der einzelnen Personen wieder und wurden von ihnen selbst formuliert.

Veranstaltung des IBKA Regionalverbands Freiburg: Die Bibel - Richtschnur fürs 21. Jahrhundert?

Streitgespräch zwischen:

Prof.Dr. Bernhard Uhde und Prof.Dr. Franz Buggle

Titel: Die Bibel - Richtschnur für's 21. Jahrhundert?

Veranstaltung fand am 29.1.2009 in der Universität Freiburg statt. Veranstaltungsbericht