Stammtische und Treffen in Niedersachsen und Bremen

Der IBKA-Landesverband Niedersachsen-Bremen lädt Mitglieder und Interessierte zu Stammtischen nichtreligiöser Menschen ein:

Stammtisch Hannover

  • am Freitag, den 03.01.2014
  • um 19:00 Uhr
  • im Café Konrad, Knochenhauerstr. 34, Hannover (Karte)
  • Weitere Termine in 2014:
    • 07.02.14 ⋅ 07.03.14 ⋅ 04.04.14 ⋅ 02.05.14 ⋅ 06.06.14 ⋅ 04.07.14 ⋅ 01.08.14 ⋅ 05.09.14 ⋅ 03.10.14 ⋅ 07.11.14 ⋅ 05.12.14
    • Die Treffen in Hannover finden an jedem ersten Freitag im Monat statt.

Stammtisch Hildesheim

  • am Donnerstag, den 06.02.2014
  • um 18:00 Uhr
  • im Knochenhauer Amtshaus, Markt 7, Hildesheim (Karte)
  • weitere Termine in 2014:
    • 03.04.14 ⋅ 05.06.14 ⋅ 07.08.14 ⋅ 02.10.14 ⋅ 04.12.14
    • Die Treffen in Hildesheim finden an jedem zweiten Donnerstag im Monat statt.

Stammtisch Braunschweig

  • am Freitag, den 10.01.2014
  • um 19:00 Uhr
  • im Wirtshaus - Am Kohlmarkt, Kohlmarkt 10, Braunschweig (Karte)
  • weitere Termine in 2014:
    • 10.01.14 ⋅ 14.02.14 ⋅ 14.03.14 ⋅ 11.04.14 ⋅ 09.05.14 ⋅ 13.06.14 ⋅ 11.07.14 ⋅ 08.08.14 ⋅ 12.09.14 ⋅ 10.10.14 ⋅ 14.11.14 ⋅ 12.12.14
    • Die Treffen in Braunschweig finden immer am zweiten Freitag im Monat statt.

Petra Bruns

Landessprecherin Niedersachsen/Bremen

Petra Bruns

Jahrgang 1963, verheiratet, zwei Kinder.

Ich wurde als Kind getauft und konfirmiert, obwohl meine Eltern keine Kirchgänger waren oder jemals mit ihren Kindern über religiöse Themen sprachen – das machte man eben so. Soweit ich sehe, hat sich daran nicht viel geändert, Kinder werden – ungefragt – getauft, die Hochzeit in Weiß ist nach wie vor ein Sinnbild romantischer Liebe, kaum eine Beerdigung ohne kirchliches Personal.

All dies ist nach meinem Eindruck oft nicht Ausdruck echten religiösen Empfindens, sondern traditionelle Hülle über religiösen Riten, die den Menschen schon längst fremd und inhaltsleer sind.

Auf diese Widersprüche hinzuweisen, an der Aufklärung über die Finanzierung kirchlicher Einrichtungen mitzuhelfen und Glauben dahin zu verweisen, wo er hingehört, nämlich in den privaten Raum, das sind die Gründe, die mich 2012 bewogen haben Mitglied im IBKA zu werden.

Info-Stand in Braunschweig

Bei schönstem Frühlingswetter konnten wir am Samstag, dem 7. Mai 2011, unseren Info-Stand in der Innenstadt von Braunschweig aufbauen - wir, das sind Hans-Jürgen Rosin, Sigrun Stoellger und Irene Nickel vom Landesverband Niedersachsen-Bremen. Wir hatten einen guten Platz in einem belebten Bereich der Fußgängerzone. Mit den Menschen, die bei uns stehen blieben, konnten wir zum Teil längere und interessante Gespräche führen.

Zugleich konnten wir auf unseren Stammtisch aufmerksam machen, der am Donnerstag, dem 12. Mai 2011, zum ersten Mal in Braunschweig stattfinden sollte. Tatsächlich war dieser Stammtisch dann gut besucht, und er soll von jetzt an regelmäßig stattfinden: in jedem ungeraden Monat am zweiten Donnerstag um 19 Uhr im Wirtshaus am Kohlmarkt in Braunschweig; der nächste Termin ist der 14. Juli 2011.

Info-Stand in Bremen am Ostersamstag

Auf dem Domshof in Bremen haben wir am Ostersamstag unseren Info-Stand aufgebaut - wir, das waren Hans-Jürgen Rosin vom IBKA Niedersachsen-Bremen und einige Aktive vom Humanistischen Verband (HVD) und von der Giordano Bruno Stiftung (GBS). Thema war die Kirchenaustrittskampagne sowie - passend zum bevorstehenden Osterfest - die "Auferstehung".

Rechtzeitig zum Ostersamstag fertig geworden ist unser neues Banner in den Farben der Buskampagne - so prangte es an unserem Info-Stand: